AUFZUCHT VON WELPEN


⚠️⚠️⚠️Aufzucht von Welpen im Haus vs. Außenanlage⚠️⚠️⚠️
 
 Die von den Welpen in der Sozialisierungsphase gemachten Erfahrungen haben einen entscheidenden Einfluss auf ihr zukünftiges Leben. Sowohl positive als auch negative Erfahrungen mit der Umwelt und Artgenossen verinnerlichen die jungen Hunde in dieser Zeit besonders nachhaltig. Hunde, die in dieser Zeit nur wenig kennenlernen und isoliert aufwachsen haben später oft Verhaltensprobleme und sind ängstlicher.

In einer Studie untersuchten Forscher/innen, ob sich die Aufzucht im Haus oder in einer Außenanlage unterschiedlich auf den Welpen auswirken. Hierfür untersuchten sie 264 Welpen aus 44 Würfen von FCI Züchtern mittels eines sogenannten Welpentests.

Dabei zeigte sich, dass die im Innenbereich aufgewachsenen Welpen im Alter von sieben bis acht Wochen weniger Tendenzen zu aggressivem Verhalten zeigten und mehr Sicherheit gegenüber verschiedensten Umweltreizen aufwiesen. Die im Außenzwinger aufgewachsenen Welpen hingegen kamen schlechter mit neuen Situationen und Umweltreizen klar. Zudem zeichnete sich bei ihnen häufiger unterwürfiges Verhalten ab und die Veranlagung, bei Unsicherheit aggressives Verhalten zu zeigen.

Die Arbeit ist ein weiterer Hinweis dafür, dass eine reichhaltige Konfrontation mit Umweltreizen innerhalb der Sozialisierungsphase von Vorteil ist. Das betrifft gerade solche Hunde, die ihr Leben später in einer belebten Umgebung und als Familienhund verbringen.

Zu beachten ist allerdings, dass der verwendete Welpentest noch nicht ausreichend auf wissenschaftliche Gütekriterien untersucht wurde. Ebenso können Welpentests nicht zuverlässig das Verhalten und Temperament des erwachsenen Hundes voraussagen.

 Mehr zur Sozialisierung von Welpen: https://fluffology.de/post/wie-sinnvoll-sind-welpenkurse

 Mehr zum Thema Aussagekraft von Welpentests: https://candog.de/wie-sinnvoll-sind-welpentests/

 Quelle:: Majecka K, Pasiek M, Pietraszewski D, Smith C, Behavioural ˛ outcomes of housing for domestic dog puppies (Canis lupus familiaris), Applied Animal Behaviour Science (2019), doi: https://doi.org/10.1016/j.applanim.2019.104899